online dating kostenlos vergleich Remscheid - Single source ansatz marktforschung

Die Gf K hat jedoch herausgefunden, dass 27 Prozent der Verbraucher, die ein Tablet kaufen, ausschließlich Offline-Touchpoints nutzen.Dieses Phänomen ist bei allen Produkten zu beobachten, bei denen das wörtliche „Begreifen“ des Produktes für die Kaufentscheidung eine große Rolle spielt.Die Gf K hält fest: Unternehmen können Kunden gewinnen, indem sie regelmäßig überprüfen, welche Inhalte an speziellen Touchpoints in den einzelnen Phasen des Kaufentscheidungsprozesses gesucht werden und sicherstellen, dass diese dort auch verfügbar sind. Neben den Online-Touchpoints dürfen Offline-Touchpoints nicht vergessen werden.

Single source ansatz marktforschung-67

Der Rat der Marktforscher: Produktkategorien mit ausgeprägter Markenbindung, wie beispielsweise Technologie, Luxus-, Fashion- und Beautyprodukte, müssen auch weiterhin großen Wert auf die Optimierung ihrer Offline-Touchpoints legen. In einer Vielzahl von Studien identifizierte die Gf K verschiedene Kaufentscheidungstypen.

Zudem versetzen wir Markenverantwortliche und Händler in die Lage, für jeden einzelnen Touchpoint die exakt richtige Botschaft zu finden.“ 1.

Verbraucher recherchieren auch zu Low-Involvement-Produkten. Konsumenten verbringen Bei High-Involvement-Produkten wie Handys, Reisen oder Autos viel Zeit damit, im Internet nach Produktbeschreibungen und Verbraucherbewertungen zu suchen sowie Preise zu vergleichen.

Angesichts des auf Hochtouren laufenden Weihnachtsgeschäfts erläutert die Gesellschaft für Konsumforschung (Gf K) fünf zentrale Erkenntnisse über die Kaufentscheidungsprozesse der Verbraucher.

Basis dafür ist der Forschungsansatz „Purchase Journey.dx“, mit dem sich Informations-, Such- und Kaufentscheidungsprozesse mittels der Messtechnologie „Leotrace“ für jede Art von Produkten und Dienstleistungen erfassen lassen.

Bemerkungen